Pflegeschwerpunkte

Schwerpunkt der Arbeit im St. Augustinushaus ist die Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Eine Hauptaufgabe besteht darin, die Bewohner zur Selbsthilfe anzuregen und ihre Selbstständigkeit soweit wie möglich zu erhalten und zu fördern. Als Richtschnur dienen dabei die individuellen, sozialen und psychischen Bedürfnisse der hier lebenden Menschen.

Das St. Augustinushaus bietet zahlreiche unterschiedliche Serviceleistungen an. Ihnen allen ist gemeinsam: Sie sollen unseren Bewohnern Lebensfreude vermitteln und den individuellen Bedürfnissen jedes einzelnen gerecht werden.

Im Frühjahr 2007 wurde ein moderner Neubau für drei Hausgemeinschaften in Betrieb genommen. Hier gibt es 34 Wohn- und Pflegeplätze. Zwei Hausgemeinschaften mit je 11 Plätzen befinden sich im Erdgeschoß, eine weitere mit 12 Plätzen im Obergeschoß.

Ansprechpartner für diesen Bereich

Yann-Boris Quarch
Stellv. Pflegedienstleitung
T (02133) 2810-14094
F (02133) 2810-14095
E-Mail: b.quarch( at )ak-neuss.de

Betreuung und Pflege

Die Mitarbeiter des St. Augustinushauses gewährleisten mit ihrer qualitativ hochwertigen Ausbildung eine freundliche, kompetente Betreuung umfassende Pflege. Das im St. Augustinushaus realisierte Pflegekonzept erfüllt modernste Ansprüche und erfolgt nach neuesten pflegefachlichen Erkenntnissen.
Regelmäßige Weiterbildungen perfektionieren die hohe Qualität der Arbeit. Wo immer es möglich ist, werden Angehörige und Betreuer in den Prozess der Pflege und Betreuung mit einbezogen.
Speziell bei Schwerstpflegefällen sorgen die Mitarbeiter für eine optimale Unterstützung bei Bettlägerigkeit oder Immobilität.
Typisch für das über die eigentliche Pflege hinausgehende, die Bewohner fördernde Leistungsangebot ist die Wellness-Oase: Hier werden besondere Sinnesreize durch eine Aroma- und Musiktherapie sowie bequeme Massage-Sessel geschaffen.

Kurzzeitpflege

Unter dem Begriff der Kurzzeitpflege versteht man eine vorübergehende, meist auf vier Wochen begrenzte Pflege auf Zeit.
Für den Bedarf kann es viele Gründe geben. Die häufigsten sind Abwesenheit oder Erkrankung der pflegenden Angehörigen, vorübergehender Bedarf nach einem Krankenhausaufenthalt oder während einer schweren Erkrankung.
Das St. Augustinushaus bietet, abhängig von der Belegungssituation des Hauses, auch Kurzzeitpflegeplätze an.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.