Leben

Älter werden bedeutet nicht, den Alltag nur noch grau und langweilig zu erleben. Auch im Alter kann und soll das Leben so farbenfroh und abwechslungsreich wie möglich sein. Das hält die Sinne fit und schafft Selbstvertrauen und Selbstständigkeit: Dinge, die auch für ältere und alte Menschen von überragender Bedeutung sind.
Gemeinschaftliches Essen, gemeinschaftliche Freizeitaktivitäten, körperliches und geistiges Fitbleiben: im St. Augustinushaus wird viel Wert auf das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner gelegt. Aus diesem Grund gibt es ein umfangreiches Angebot, das – selbstverständlich freiwillig und abgestimmt auf die Bedürfnisse des Einzelnen – wahrgenommen werden kann.
Täglich kann beispielsweise aus dem großzügigen Freizeitangebot des Sozialen Dienstes gewählt werden. Hier sind zum Beispiel Bingo, Gymnastik, Rommé-Club, Handarbeitskreis, Kegeln und Kino zu nennen.

Drei Bewohnerinnen bereiten sich mit der Unterstützung einer Mitarbeiterin auf einen Ausflug vor. In einer der gemütlichen Sofaecken wird dehalb nochmal der Handtascheninhalt überprüft.

Zahlreiche Veranstaltungen im Jahreslauf machen das Erleben von Gemeinschaft und Geselligkeit möglich:

  • Karnevalsfeier,
  • Sommerfest mit Teilnahme des örtlichen Schützenvereins,
  • Weihnachtsfeier,
  • und vieles mehr.

Zur Entspannung bietet das St. Augustinushaus zudem eine Wellness-Oase, in der die Bewohner ihre Seele baumeln lassen können. Hier gibt es Licht-, Musik- und Dufttherapie. Auch Frisör und Fußpflege kommen regelmäßig ins Haus.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.